"barocco" - cantori contenti - Chorkonzert

  • Wann
    Samstag 21.09.2024 20:00 - 21:15
  • Ort
    Kirche St. Jakob Cham
  • Text

    Die rund 25 Sängerinnen und Sänger des Chors cantori contenti präsentieren ein Programm, das die italienische Halbinsel des 17. Jahrhunderts durchquert und Komponisten vorstellt, die einen festen Platz im unvergänglichen Olymp der westlichen Musik erreicht haben. Unbestrittenes Genie ist zweifellos Claudio Monteverdi, der erste echte Opernkomponist, wobei seine geistliche Musik nicht von geringerem Wert ist.

    Ein weiterer Komponist ist Michelangelo Grancini, Kapellmeister des Doms zu Mailand. Seine vier marianischen Antiphonen für Chor und Basso Continuo sind von einfacher, gefühlsbetonter Theatralität durchdrungen. Alle Wege führen nach Rom - das Programm führt ins Zentrum der geistlichen Musik dieser blühenden Zeit. In jener Üppigkeit entstand eines der faszinierendsten Stücke - das Miserere von Gregorio Allegri. Ein weiterer in Rom tätiger Komponist, mit sizilianischen Wurzeln, war Alessandro Scarlatti. Sein Magnificat für Soli, Chor und Basso continuo ist das längste Werk das im Programm "barocco" zur Aufführung kommt.

     

    https://www.chor.ch/