Chamer Dorfmarkt

Ende März bis Ende Oktober findet immer samstags von 9.00 bis 11.30 Uhr auf dem Dorfplatz vor dem Lorzensaal der beliebte Dorfmarkt statt. 

 
Auf dem Dorfmarkt beim Lorzensaal findet man von März bis Oktober jeden Samstag ein vielfältiges, marktfrisches Angebot vor: Gemüse, Früchte, Blumen, Pflanzen, Brot, Fleisch, Fisch, Käse, Pilze, Getränken, Trockenfleisch, Honig, Teigwaren und Handwerkskunst. Zum gemütlichen Gedankenaustausch lädt das Märtbeizli ein, das jeden Samstag von einem anderen Verein geführt wird. Diverse Musikgruppen und Aktionen beleben jeweils den Märt.

Koordination: Sara Hübscher, info@cham-tourismus.ch

Dorfmärtbeizli

Hier informieren wir Sie, welcher Verein wann ein Dorfmärtbeizli führt. 

Samstag, 1. Mai und 8. Mai 2021
kein Beizli-Betrieb

weitere Daten folgen 

MARKTFAHRER

 

Käse

Käsermeister Andreas Gut produziert auf der Alp Chieneren, auf gut 1400 m.ü.M. das ganze Jahr besten Sbrinz Alpage AOP. Er liebt die Abgeschiedenheit und die Ruhe auf der Alp. Die Milch stammt von 170 Kühen aus acht umliegenden Alpbetrieben. Daraus werden Alpsbrinz, Chienärä Alpchäs, Bratkäse und Kräuter Weichkäse hergestellt. Die anfallende Molkeverfuttert er seinen 130 Alpschweinen. Den Spycher hinter dem Haus hat er zum Alpbeizli umgebaut. Zudem vermarktet er den Ziegenkäse eines Kollegen.

Backwaren und Hofprodukte

Auf dem 15-Hektar-Betrieb von Familie Huber in Bettwil (AG) wird Mutterkuhhaltung und Dinkelanbau betrieben. Das Dinkelsaatgut besteht aus den Ursorten Ostro oder Oberkulmer. Davon wird auf deren Betrieb 1.5 Hektar angebaut. In einer kleinen Mühle in Kleinwangen gemahlen, entstehen aus dem Mehl herrlich duftende Brote, Zöpfe, Gebäck sowie Teigwaren. «Huusgmachts bedeutet gesunde und unbehandelte Rohprodukte aus Garten und Feld zu einem guten Endprodukt zu verarbeiten», betont die Bäuerin Edith Huber. www.huusgmachtsbettwil.ch

Fisch

Seit 1981 beschäftigt sich die Spielhofer Fisch AG mit der Aufzucht und Verarbeitung von Fischen. Frische, Qualität sowie die Regionalität sind ihr sehr wichtig. In Niederwil bei Cham werden die Fische schonend und mit viel Sorgfalt − vom Ei bis zum Speisefisch − aufgezogen. Die Familie Spielhofer züchtet Forellen, Lachsforellen und Saiblinge. In Römerswil erfolgt täglich frisch die Verarbeitung, Veredelung, Portionierung und Abpackung der Fische auf Kundenwunsch zudem ist Fischen mit grillieren möglich. www.fishing-on-the-farm.ch

Fleisch

Steiners Fleisch steht für Top-Fleischqualität und natürlichEN Genuss von Rindfleisch. Der Familienbetrieb aus Baar legt grössten Wert auf optimale Tierbetreuung und artgerechte Haltung der zutraulichen Mutter- /Ammenkuhherde. Die landwirtschaftliche Nutzfläche besteht bis auf wenig Futtermais ausschliesslich aus Wiesland und das Rindvieh wird mit Raufutterund ohne Kraftfutter versorgt. Die Fleischverarbeitung wird auf dem Hof von Familienmitgliedern ausgeführt und ist eine Herzensangelegenheit. www.steinersfleisch.ch

Gemüse, Früchte und Hofprodukte

Der Güetli Hof umfasst eine Zierpflanzengärtnerei, einen Gemüse- und Obstanabau, eine Angus-Mutterkuh-, Milchvieh und Schafhaltung sowie einen landwirtschaftlichen Feldbau. Die Rohprodukte werden selbst verarbeitet und vermarktet. Das Güetli ist ein Bauernhof, ein Blumenparadies und weit mehr als das. Es ist ein Zusammenspiel von Jung und Alt, ein Ort für Begegnungen und Kontakte, ein Haus voller Leben, ein Lebenshaus! www.guetli-rossau.ch

Pflanzen und Blumen

Blumen Arnold besteht seit über 70 Jahren in Cham: ein Blumengeschäftmit Gärtnerei am Kirchplatz. Gerold und Brigitta Arnold pflanzen in ihrer Gärtnerei Blumen, Pflanzen und Kräuter an. Die Kräuter – ein Teil aus dem asiatischen Raum kommend – behandeln sie ausschliesslich mit Naturdünger und Misterde. Pilze und Schädlinge bekämpfen sie nur mit Blättersud.

Konfitüren, Kräutertees, Naschereien

Genusswerkstatt für Geniesser, Hagendorn-Rumentikon